Wave Goodbye, Grebe 2014

BLOGPAUSE // Abschiedswelle

Bevor der Mensch sesshaft wurde, war er Jäger und Sammler. Wer diesen evolutionswichtigen Sprung einmal im Kleinen nachspielen möchte, muss nur (Ihr kennt das!) einen Umzug in Angriff nehmen: Annoncen sammlen, Wohnungen jagen, das Ressourcenmanagement im Griff halten und es auf einen Schlag neu organisieren, im Freundeskreis Umzugskartons schnorren, ein unfestes Zukunftsbild vor Augen haben, Möbelkataloge hamstern, schlafen und essen nur noch bei Gelegenheit (für Letzteres gilt: häufiger im Stehen als im Sitzen, und Kalorien gehen vor Geschmack – aber Schluss jetzt mit Kleinmädchengenörgel).

Weil all dies und darüber hinaus eine Vielzahl kleiner und großer Abschiede derzeit an erster Stelle stehen, macht mein Blog Pause, bis ich mich irgendwann nach dem Umzug wieder auf den Evolutionsstand des digitalisierten Menschen hinaufgearbeitet haben werde. Zuvor gilt es an dieser Stelle aber noch Euch allen erstens vielen Dank zu sagen für Eure fleißigen Besuche hier, die mich ehrlich ganz archaisch freuen, und zweitens allen eine hoffentlich gemütliche und schöne Weihnachtszeit und nur das jeweils Beste fürs neue Jahr zu wünschen.


>> Bild: Wave Goodbye (Grebe, 2014)

Advertisements

18 Kommentare

    1. Danke! Das ist nun alles andere als mein erster Umzug, und um das pure Ein- und andernorts Auspacken mache ich mir schon gar keine Sorgen mehr – das ganze organisatorische und finanzielle Beiwerk aber schafft mich jedes Mal wieder 😉

      Gefällt mir

  1. Oh, ein Abschied, wenn auch nur temporär, mein Herz wird schwär… liebe Sonja, alles Gute für den Umzug und ich freue mich schon auf den neu digitalisierten Drittgedanken! Auch für dich und deine Lieben schöne Feiertage und kommt gut rüber – in jeder Beziehung!!! LG Peggi

    Gefällt 1 Person

    1. Und ich freue mich auf neue Fotos von Dir, besonders aus Hamburg, Kiel und dem restlichen Norden – das Heimweh wird ja nicht ausbleiben und da hilft Bildergucken manchmal sehr 😉 Bin aber generell gespannt, welche schönen Gegenden Du noch so entdeckst und knipst!

      Gefällt mir

  2. auch von mir viel glück für die kommende (umbruchs)zeit. man weiß ja nie, aber nach abschieden und beim ersten fremdsein erst recht nicht. dafür gibt’s garantiert viel platz für neues! für dich auch irgendwo und zwischendrin: weihnachtsplätzchen (= viele kalorien), geschenke und erholsame stunden (=stunden!). bis hoffentlich bald!

    Gefällt 1 Person

    1. Danke! Ich werde berichten 🙂 Am Wichtigsten ist nur, dass sich der Kleinste – also derjenige von uns, den keiner gefragt hat, ob er weg will, und derjenige von uns, der wochenlang vergeblich den Weg zum Strand suchen wird – ganz bald gut einleben wird, aber gerade für den überwiegen beim Neuen die Vorteile. Auf jeden Fall bis bald!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s